Projektwoche 2c, Spital am Pyhrn

Von Mo. 15.- bis Fr. 19. Mai 2017 fand eine tolle und aufregende Woche mit den Schülerinnen der 2C statt.

Unser Programm stand ganz im Zeichen der Natur: Kooperative Abenteuerspiele, Lagerfeuer in der Feuerschale, Wanderung zur Dr. Vogelsangklamm, Naturmaterialien wurden gesammelt und ein Landartkunstwerk gemacht, eine sehr alte Schmiede, eine Huf- und Hackenschmiede wurde besucht und es wurde dabei auch richtig gearbeitet.  Floßbau mit anschließender Fahrt, Gerlinde Kaltenbrunner und die Welt der 8000er, Hallenbad, Steinzeit Hüttenbau, Fackelwanderung….

Und dies alles bei bestem Wetter, bester Stimmung und bester Verpflegung im JUFA in Spital am Pyhrn.

Kletterwald, 2C

Ein Naturerlebnis der besonderen Art ist der Kletterwald in Schiedlberg/Goldberg. In einer Höhe von 3-12 Metern klettert man von Baum zu Baum und kann seine Geschicklichkeit und seinen Mut testen , indem  die vorhandenen Elemente, bestehend aus Seilen, Brücken, Rutschen, Balancierbalken oder Baumscheiben bewältigt werden.

Die 2c hat diese Herausforderung in der letzten Schulwoche 2017

hervorragend gemeistert…..

Tea time!

Wie schmeckt schwarzer Tee mit Milch? Was sind eigentlich scones und wie werden sie gebacken? Diese Fragen wurden bei einer typisch britischen tea time in den ersten Klassen beantwortet und es konnten alle bestätigen: es schmeckt!

Frauenlauf 2017

Am 25. Juni 2017 haben 8 Schülerinnen und 4 Lehrerinnen beim Pichlingersee Frauenlauf teilgenommen und das BRG SolarCity dabei erfolgreich vertreten.

Herzlichen Dank für eure Teilnahme. Sehr motiviert seid ihr die 3,4 km gelaufen: Michelle, Erika, Simona, Antonia, Lara, Irasema, Cindy, Anna Lena, Birgit, Prof. Reichenpfader, Prof. Pröll und Prof. Seyer.

Auch unserem Fanclub mit Plakat möchte ich meinen herzlich Dank ausprechen. Danke Cora & Fiona.

Herzliche Gratulation: Anna Lena Durreck, die in der Schüler B Gruppe von 19 Teilnehmerinnen den 2. Rang erreichte und die Seerunde in 17 Minuten 18 Sekunden lief.

Auch der Lehrerinnen Betriebsmannschaft möchte ich herzlich zum 4. Platz (von 27) gratulieren!