Projekt „Energie“ – Der Strom kommt nicht nur aus der Steckdose

Im Rahmen eines ÖKOLOG-Projekts fanden im heurigen Schuljahr einige Energie-Workshops statt (2C, 3B, 3C, 4C Klassen). In Gruppenarbeiten wurden Plakate zum Thema „Energiesparen“ für das Klassenzimmer, die Aula, das Lehrerzimmer und für den Herrn Direktor gestaltet.

Die 4C Klasse entwarf im fächerübergreifenden Unterricht Technisches Werken und Physik verschiedene Modelle von Häusern, die mit Solarzellen ausgestattet wurden. Mittels der Solarzellen werden beispielsweise die Beleuchtung, ein Brunnen oder ein Lift betrieben.

Vielen Dank an Professor Manfred Wiesinger und Professor Hubert Lang für die kreative und tatkräftige Unterstützung dieser Projektarbeit. Herzlichen Dank an unseren Elternverein und an Herrn Direktor Reiter für die finanzielle Unterstützung dieses Projekts.

IMG_7170 IMG_7166 DSC04171 DSC04169 DSC04163 DSC04161 

Wolf und Bär in Österreich

Am 20.1.2012 besuchte der Wildökologe Dr. Georg Rauer die 1c, 1d und 2c Klasse und berichtete uns zum Thema „Wolf und Bär in Österreich“ .  Als Bärenanwalt und Wolfsbeauftragter konnte er aus erster Hand mit vielen anschaulichen Bildern von diesen Tierarten erzählen.

IMG_6608

Seit dem Schuljahr 2006/07 sind wir eine ÖKOLOG-Schule

ÖKOLOG-Schulen werden auf dem Weg zur „nachhaltigen Schule zum Wohlfühlen“ in unterschiedlichsten Aktionsbereichen aktiv:

  • Ökologischer Bereich: Messbare Umweltleistungen wie Ressourcen sparen und Emissionen reduzieren bieten viele Anknüpfungspunkte für Schulprojekte. Themen wie Energie und Wasser werden ebenso behandelt wie Abfall und Verkehr oder Beschaffung und Mobilität.
  • Sozialer Bereich: Die Lebens- und Arbeitsqualität in Schulen ist eng verknüpft mit dem sozialen Schulklima. Ziel ist es, eine freundliche und produktive Lern- und Arbeitsatmosphäre zu schaffen und zu bewahren. Deshalb sind Raumgestaltung, die Kultur des Lernens und Lehrens, Gesundheitsförderung und die Öffnung der Schule nach außen wichtige ÖKOLOG-Themen.
  • Wirtschaftlicher Bereich: Wie wirtschaften und doch im Sinne einer Nachhaltigen Entwicklung soziale Verantwortung und Verantwortung für die Umwelt übernehmen? Mögliche Themenfelder: Material- und Energiefluss, Beschaffung, Konsum, Freizeit, nachhaltiger Tourismus, Regionalentwicklung etc.
  • Globale Verantwortung: ÖKOLOG-Schulen möchten Ihren SchülerInnen zeigen, wie sich unsere Handlungen auch global auswirken. Hier bieten z.B. Themen wie Ernährung, Fair Trade oder Bekleidung Ansatzpunkte für Projekte und Initiativen.

(aus: www.oekolog.at und www.umweltbildung.at)

Projekte am BRG solarCity Linz

 

  • Tag des Apfels: Verkostung alter Apfelsorten aus Streuobstwiesenbeständen im Naturpark Obst-Hügelland
  • Bau von Insektenhotels: Fächerübergreifender Unterricht Biologie und Technisches/Textiles Werken
  • Schwerpunkt im Schuljahr 2010/2011: Gesunde Jause: Die SchülerInnen der 2b, 2c und 2d Klasse kauften selbst ein und boten selbstgemachte Aufstriche und Obst aus biologischem Landbau an. Diese Initiative sollte Lust auf gesundes Essen machen!
  • Projekt „Energie“ – Der Strom kommt nicht nur aus der Steckdose!
  • Projekt „Nachhaltiger Konsum“

  IMG_2479  DSC02700  Gesunde Jause 6  DSC04169

Baumpatenschaft

Die Schülerinnen und Schüler der 2c Klasse übernahmen am 11.11.2011 eine Baumpatenschaft für zwei auf dem Schulgelände gepflanzten Rosskastanien. Die Bäumchen werden im Laufe der Jahreszeiten von den Baumpaten beobachtet. Ihr Gedeihen soll dokumentiert werden.

Vielen Dank dem Land Oberösterreich für die Baumspende!

IMG_2477 IMG_2465

Tag des Apfels

Der 11. November 2011 stand ganz im Zeichen des Apfels. Die Schülerinnen und Schüler der 3b Klasse gestalteten ein Apfelbuffet aus 15 verschiedenen in Österreich typischen alten Apfelsorten. Die Äpfel stammten auschließlich aus Streuobstwiesen des Naturparks Obst-Hügelland. Einige Schülerinnen und Schüler der 3 c Klasse befragten die Besucher der Apfelverkostung zum Geschmack der einzelnen Sorten. Am besten schmeckten der Ilzer Rosenapfel, der Rheinische Bohnapfel und der Oö Brünnerling.

Danke für die Mithilfe den Schülerinnen und Schülern der 3b und 3c Klasse und Herrn DI Rainer Silber für die großzügige Apfelspende!

IMG_2480 IMG_2486 IMG_2479 IMG_2485

Wir entdecken den Auwald

Am 30. September 2011 erkundeten die Schülerinnen und Schüler der 2C Klasse bei sonnigem Herbstwetter das Auwaldgebiet rund um das Naturschutzgebiet „Großer Weikerlsee“. Wir sammelten Blätter für unser Herbarium und beobachteten Steinläufer, Asseln, Käferlarven, Ameisen und andere Bodentiere in der Becherlupe.

IMG_6826 IMG_6832 IMG_6833 IMG_6839 IMG_6841