WPG Chemie: Praktikum an der JKU

Am 13. Dezember konnte die Gruppe der Chemie-WPG SchülerInnen ein Praktikum in der Abteilung für allgemeine Chemie an der Johannes Kepler Universität absolvieren.

Dabei erhielten die chemieinteressierten SchülerInnen tolle Einblicke in die „Laborwelt“ der Universität Linz und führten die Versuche „Sublimation“ sowie „Autokatalyse“ eigenständig durch. Außerdem hatten sie die Möglichkeit den Schmelzpunkt und Brechungsindex mit den dafür nötigen Apparaturen selbst zu messen.

Ein herzliches Dankeschön an die Betreuerin Dipl.-Ing. Dr. Johanna Novacek (Abteilung für Allgemeine Chemie an der JKU).

JKU Young Scientists

Am 4. Oktober 2019 durften sich Jessica und Jonas ihre Diplome für die Teilnahme an den JKU Young Scientists des Jahrgangs 2018/19 abholen. Die Teilnahme an Workshops zu Themen wie „Wie simuliert man ein Verkehrssystem am Computer?“, „Echolot – Was wir von der Fledermaus lernen können“ oder „Auswerteschaltungen für ein EKG“ erfolgte außerhalb der Schulzeit. Darüber hinaus wurden die Schüler bei regelmäßiger Teilnahme bei der Vermittlung eines Ferialpraktikums unterstützt.

Wir freuen uns, dass auch dieses Jahr wieder vier Schüler das Angebot der JKU wahrnehmen.

Charity Veranstaltung „Step-Up-Contest“ unter Mitarbeit von Clemens, Julia, Daniel und Sarah

Bereits zum dritten Mal fand am 27. Juni 2019 auf der Schanzenanlage in Hinzenbach der Step-Up-Contest statt. Ziel dieser sportlichen Veranstaltung ist es, durch Bewegung etwas zu bewegen. Volksschüler erlaufen Sponsorengelder auf den 587 Stufen neben der Skisprungschanze. Dazu gab es auch dieses Jahr wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm, das vom Skisprungsimulator bis zum Rollstuhlparcours viele Stationen umfasste.

Ein herzliches Dankeschön an Clemens Bernhard, Julia Bicvic, Daniel Freund und Sarah Zuberi, die es durch ihren freiwilligen Arbeitseinsatz möglich machen, einem fast blinden 13-jährigen Jungen ein Tandem zu finanzieren.

 

Julia Bicvic gewinnt Hans-Riegel Fachpreis für Chemie!!!

Gemeinsam mit der Kaiserschild-Stiftung vergibt die JKU die Dr. Hans Riegel-Fachpreise. Prämiert werden jeweils die drei besten eingereichten VWAs der Maturaklasse eines Schuljahres in den Fächern Mathematik, Chemie, Physik, Informatik und Biologie.

Am 29. Mai 2019 wurde die Arbeit von Julia zum Thema „Vergleichende Ökobilanz ausgewählter Faktoren von PVC, PET und PLA“ mit dem 1. Platz im Wert von 600 € ausgezeichnet. Herzliche Gratulation an Julia!

Zusätzlich wird auch die Chemieabteilung unserer Schule mit einem Sachpreis im Wert von 250 € zum Ankauf von Lehrmitteln unterstützt.

Naboj

Dieser Mathematik-Wettbewerb findet einmal jährlich zur gleichen Zeit in 17 verschiedenen Städten Europas statt. Die SchülerInnen arbeiten in Fünfergruppen mit dem Ziel, in 120 Minuten so viele Aufgaben wie möglich zu lösen. Zum Bearbeiten, der in der Schwierigkeit ansteigenden Aufgaben, sind neben effizienter Zusammenarbeit vor allem Einfallsreichtum und logisches Denken gefragt.

Dieses Jahr belegten unsere Junioren den 11. Rang, unsere Senioren erreichten den 26. Platz. Wir gratulieren!

Julia ist Landessiegerin im Fremdsprachwettbewerb Spanisch!

Am 7. 3. fand im WIFI Linz der Fremdsprachwettbewerb des Landes Oberösterreich statt. Dieser wird jedes Jahr in den Sprachen Englisch, Spanisch, Italienisch und Französisch ausgetragen. Die TeilnehmerInnen aller Schulstufen und Lernjahre stellen dort ihr Sprachtalent und ihre Ausdrucksfähigkeit unter Beweis.

Dieses Jahr wurde unsere Schule durch zwei Schüler der 8B, betreut von Mag. Verena Skokan, in Spanisch vertreten. Julia Bicvic und Andreas Steininger hatten nicht viel Zeit, um nervös zu sein. Sie mussten die erste Runde gleich als dritter und vierter Teilnehmer absolvieren. Beide meisterten diese Hürde mit Bravour.

Julia konnte die 3-köpfige Jury (bestehend aus zwei Spanischlehrerinnen und einer Nativespeakerin) von sich überzeugen und zog in die Finalrunde der besten drei ein.

Die Finalaufgabe war für alle drei KandidatInnen gleich: Ein Monolog und ein Rollenspiel mit dem Nativespeaker vor großem Publikum. Julia musste in die Rolle einer Influencerin schlüpfen, die eine Firmenchefin davon überzeugen sollte, sie einzustellen. Ihre Vorstellung war nicht nur sprachlich, sondern auch schauspielerisch ausdrucksstark, auf den Punkt gebracht und voll und ganz überzeugend.

Nach Beratung der Jury stand fest: Julia hat gewonnen! Somit haben wir eine Landessiegerin im Fremdsprachwettbewerb Spanisch. Wir gratulieren ihr von ganzem Herzen und freuen uns mit ihr!

Die offizielle Preisübergabe erfolgte am 20. Mai 2019 in den Redoutensälen.

Julia, tú eres genial!

Quelle: Land Oberösterreich