Skikurs der 3.Klassen im Lammertal – Dachstein West

Am Sonntag, 19.01.20, starteten alle 3.Klassen des BRG SolarCity (78 SchülerInnen) Richtung Lammertal (Dachstein West) in den Skikurs. Nach der Einquartierung im Jugendhotel Lammertaler Hof gab es als Sonntagsabendprogramm eine Einführung in die FIS-Pistenregeln und wichtige Informationen zur Skisicherheit. Montag wurden die SchülerInnen mit Sonnenstrahlen geweckt, was sich bis zur Heimfahrt nicht mehr ändern sollte. Am Haushang direkt neben der Unterkunft lernten etwa die Hälfte aller SkikursteilnehmerInnen ihre ersten Schwünge. Die andere Hälfte fuhr ins Skigebiet Dachstein West und genoss die 160 Pistenkilometer. Abwechslung zum stundenlangen Skifahren bot der Spieleabend am Montag mit Großgruppenspielen sowie Gesellschaftsspielen. Trotz Muskelkater konnten es viele SchülerInnen kaum erwarten wieder auf die Piste zu gehen.  Mittwochabend folgte für alle interessierten SchülerInnen am Haushang das abenteuerliche Nachtskilaufen. Am Bunten Abend (Donnerstag) präsentierten alle SchülerInnen ihre über die Woche vorbereiteten Shows. Leider erkrankten bis dahin einige SchülerInnen, weshalb manche Gruppen etwas improvisieren mussten. Neben Akrobatikeinlagen wurde das Publikum mit Witze-Stammtischen, Herzblatt und einem Zirkus zum Lachen gebracht. Außerdem traten in „Klein gegen Groß“ LehrerInnen gegen SchülerInnen in amüsanten Duellen an. Eine herausragende (und später als „Die beste Darbietung des bunten Abends“ gekürte) Vorstellung präsentierten Jasmin Tran an der Ukulele und Josee Landerl an der Flöte. Das Publikum lauschte dem Instrumentenduo gespannt. Nach dem Bunten Abend konnten SchülerInnen in der Disco noch ihre tänzerische Begabung zeigen.

Zum Abschluss des Skikurses gab es ein tolles, professionell organisiertes Skirennen. Die SchülerInnen wurden je nach Fahrkönnen in insgesamt sechs unterschiedliche Gruppen eingeteilt, innerhalb derer sie um den Sieg kämpften. Die drei Bestplatzierten (siehe Tabelle) wurden mit Urkunden und kleinen Preisen geehrt. Des Weiteren wurden SchülerInnen mit besonderen Leistungen/Eigenschaften ausgezeichnet, wie z.B. die Königin der Hilfsbereitschaft (Annie Cao), „größter Lernfortschritt“ (Iman Ikanovic), „König des Bemühens“ (Felix Trenkwalder), „tolles Durchhaltevermögen“ (Robert Leonbacher) und „ordentlichstes Zimmer“ (Apple Juice & Pistenflitzis)

Gruppe KOL Gruppe LAI/TEU Gruppe AIG/FEI Gruppe SON/REV Gruppe LAN Gruppe VOG
1.Sobczak Jonas 1. Erdenechuluun Manlai 1.Krecar Katarina 1.Dorner Alexander 1.Bogner Nora 1.Fuchs Riccarda
2.Neudorfhofer Johannes 2. Catic Ajla 2.Trenkwalder Felix 2.Philipp Maximilian 2. Steinkogler Juliane 2.Bernhard Stoyer
3.Auer Jonas 3.Krasniqi Eltian 3.Paschinger Selina 3.Königseder Sarah 3.Kerbl Leonie 3.Berger Christina

Die schnellste Skirennläuferin des Skikurses 2020 heißt Riccarda Fuchs (3D). Gratulation!!! Tolle Leistung! 😊

Sportwoche 4CD Juni 2019 – Feld am See

Mit tollem Wetter starteten die SchülerInnen der 4C und 4D am Montag, 24.06.2019, in die Sportwoche in Feld am See. Der Wetterfrosch meinte es gut, denn es blieb die ganze Woche wunderschön und heiß. Angekommen bei der Unterkunft (Strandhotel Burgstallerhof) ging es nach der Zimmerbeziehung und einer leckeren Stärkung gleich ans Sporteln. Aus vier Sportarten (Segeln, Surfen, Tennis, Mountainbiken) konnte eine gewählt werden, die die SchülerInnen zwei Mal am Tag ausübten. Zusätzlich gab es ein Angebot an Trendsportarten, die geschnuppert werden konnten, sowie StandUp-Paddeling, Bogenschießen, Kajak uvm.

An einem Abend erklärten professionelle Trainer theoretische Inhalte über Surfen, Segeln und Mountainbiken. Einen anderen Abend brachen die SchülerInnen der 4CD auf eine kleine Wanderung zu einem Bio-Bergbauernhof auf, wo sie eine leckere Jause aufgetischt bekamen. Die Jause schmeckte doppelt gut, da alle Produkte, die serviert wurden vom Bauern selber hergestellt wurden. Dies inkludierte Butter, Schaf- und Ziegenkäse, Speck, Hartwürste, Aufstriche und vieles mehr.

Der Standort Feld am See erwies sich als sehr praktisch und traumhaft. Der thermische Wind versicherte lustige Einheiten auf dem Surfbrett und im Segelboot. Mehrere Tennisplätze standen zur Verfügung und kleine Berge umschlossen den See, auf denen die Biker sich austoben konnten.

Der zum Quartier gehörige große Steg ermöglichte großen Badespaß im Brennsee und einige „Battles“ sich gegenseitig vom Steg ins Wasser zu schubsen 😊-äußerst amüsant zuzusehen!

Zwei Schülerinnen (Anna Ruhland & Jasmin Proksch) haben erfolgreich die theoretische und praktische Segelprüfung abgelegt und sich den Segelschein verdient. Eine weitere Schülerin (Lara Lehner) lernte fleißig für die Surf-Prüfungen und absolvierte diese ebenso erfolgreich.  Herzliche Gratulation!!!

 

Voller Einsatz bei den Turn 10 Schullandesmeisterschaften 2019

Nach mehrwöchiger Vorbereitung fuhren fünf SchülerInnen der Klassen 2ab in Begleitung mit Frau Prof. Blasl und Frau Prof. Teufl am Mittwoch, den 03.04.2019, zum ersten Mal nach Schärding zu den Turn 10 Schullandesmeisterschaften.

Mit glänzenden, selbstständig organisierten Turnanzügen gingen die Schülerinnen der 2ab an den Start. Sie turnten ihre einstudierten Elemente auf den Geräten Boden, Balken, Reck und Sprung (über Kasten) mit Bravour vor.

Die Freude über den 11. Platz war groß, doch am schönsten war es zu sehen, wie anfängliche Nervosität und Zweifel sich in Motivation und Ehrgeiz umwandelten. Bald war klar, dass die Schülerinnen weitertrainieren möchten, um nächstes Jahr wieder bei den LMS dabei zu sein.

Die Vorfreude darauf ihr Können und ihre Entwicklung im nächsten Bewerb zu zeigen ist bereits groß.

Tolle Erfahrung – tolles Engagement!

Österreichischer Champion bei der More! Writing Competition

Der strahlende Sieger, Leon Schwaiger

Im Herbst 2018 startete der Weg zum Erfolg. Mehrere SchülerInnen der 2.-4.Klassen nahmen am More! Schreibwettbewerb teil. Sie ließen ihrer Kreativität freien Lauf beim Verfassen ihrer Storys. Aus einer Vielzahl an eingereichten Texten wurden die Storys von zwei SchülerInnen der 2.Klassen des BRG SolarCity zu den besten Oberösterreichs gekürt, die von Julia Thaler und Leon Schwaiger. Aus dem Pool der Siegertexte aus allen Bundesländern wurden in der Finalrunde nun drei österreichische Champions gekürt. Das BRG SolarCity ist sehr, sehr stolz auf Leon Schwaiger, der es unter diese drei geschafft hat. Ein ganz neues I-Pad war der Hauptgewinn. HERZLICHE GRATULATION!

Volleyball Spektakel mit den Profis

Am Montag, 29.01.2018, waren acht professionelle VolleyballspielerInnen im Sportunterricht der 3CD im BRG SolarCity zu Besuch.

Nach einem gemeinsamen Aufwärmen führten Spielerinnen der 1.Bundesliga ASKÖ Linz-Steg (USA, AUS, Europa) und Spieler der 1.Bundesliga UVC Weberzeile Ried im Innkreis einige Übungsformen vor. Ein paar SchülerInnen konnten dabei ihren Mut beweisen, indem sie Angriffe der Profis zu verteidigen versuchten.

Nach Erklärungen der Grundtechniken konnten SchülerInnen ihr volleyballerisches Geschick in einzelnen Stationen unter Beweis stellen. Die Bestleistung wurde mit Freikarten zu einem 1.Bundesliga ASKÖ Linz-Steg Spiel belohnt.

Abschließend durften sich SchülerInnen mit einem Profi ihrer Wahl messen. In den letzten Minuten wurde mit ein paar mutigen Freiwilligen noch eine hochintensive, actionreiche Volleyballübung (alleiniges Abdecken des Volleyballfeldes) durchgeführt. Vom enthusiastischen Publikum angefeuert wurden die SchülerInnen zu Höchstleistungen gebracht.

Die Profis zeigten sich sehr begeistert von dem Engagement und der Geschicklichkeit der SchülerInnen. Für die SchülerInnen war es ein großartiges Erlebnis und eine einmalige Chance von den Profis zu lernen.