Wandertag der 1B auf den Pöstlingberg 19.9.19

Bei strahlendem Sonnenschein wanderte die 1B gemeinsam mit Prof. Hanz und Prof. Hutsteiner zum Linzer Zoo. Dort hatten wir eine Führung zum Thema Nutztiere. Nach anschließender Stärkung führte uns unser Weg weiter steil bergan zur Grottenbahn. Dort drehten wir 3 Runden mit dem Drachen Sebastian und schauten uns in der Märchenwelt um. Über die Mayrwiese ging es schlussendlich bergab bis zur Straßenbahn.

 

1D – Wanderung durchs Pesenbachtal

Mit Straßenbahn und Bus gings am schönen sonnigen Wandertag nach Bad Mühlacken im Mühlviertel. Anschließend wanderten wir entlang des Pesenbachs, der mit vielen Wasserfällen, Granitfelsen und einer atemberaubenden Landschaft sich von seiner schönsten Seite zeigte, zum Kerzenstein. Nach einer Rast gings wieder entlang von Kuhweiden einen Güterweg entlang nach Bad Mühlacken und wieder zurück zur Schule. Es war eine fröhliche Wanderung mit vielen Eindrücken und einer tollen 1D Wandertruppe.

8A – Die WPG GWK Gruppe erreicht beim youth2030-Kongress den 2. Platz

Am 20. September wurde die gesamte 8A zum youth2030-SchülerInnen-Kongress am FH Campus OÖ eingeladen. Wie bereits berichtet, konnte die WPG GWK Gruppe rund um Maximilian Hofer, Moritz Moser, Tobias Stockinger, Julian Brenner, David-Finley Draxler und Lukas Schober im Vorfeld mit ihrer Videoeinreichung bei der Fachjury punkten. Dass dabei am Ende der mit 1500€ dotierte 2. Platz erreicht werden konnte, war für die Schüler überwältigend.

Jurybewertung: AHS solarCity mit 110 Gesamtpunkten

„Die Arbeit bietet einen positiven Rückblick vom Jahr 2030 auf 11 Jahre mit wesentlichen Umwälzungen, die notwendig waren um die Herausforderungen und Unzulänglichkeiten der heutigen Gesellschaft im Bereich Klima zu meistern. Sehr gelungen ist der Stilmix, die Teilbereiche wurden gut visualisiert, das Thema wurde sehr gut aufgegriffen, recherchiert und aufgearbeitet. Und so wurden charmant Lösungsansätze für die aktuelle Generation verpackt.“

 

Der ganze Tag am FH Campus machte den Schülern und Schülerinnen sichtlich Spaß: nach einem Empfang mit Frühstück und Kennenlernen der TeilnehmerInnen anderer Schulen ging es gruppenweise in diverse workshops, bei denen sich die SchülerInnen kreativ mit ihrer Zukunft auseinandersetzten. Anschließend an ein ausgiebiges Mittagessen wurden die Ergebnisse der workshops von den SchülerInnen präsentiert. Den Abschluss bildete die Prämierung der Videoeinreichungen.

 

Auch der lokale Fernsehsender LT1 war anwesend und interessierte sich speziell für eine Idee unserer SchülerInnen aus einem der workshops. Jessica Drinovac und Florentina Hasani stellten sich dabei entschlossen den Fragen des Fernsehteams.

 

Bildquelle: B. Plank – imBILDE.at

Videolink:

LT1 Fernsehbeitrag zum youth2030-Kongress:

App beschützt Frauen

Charity Veranstaltung „Step-Up-Contest“ unter Mitarbeit von Clemens, Julia, Daniel und Sarah

Bereits zum dritten Mal fand am 27. Juni 2019 auf der Schanzenanlage in Hinzenbach der Step-Up-Contest statt. Ziel dieser sportlichen Veranstaltung ist es, durch Bewegung etwas zu bewegen. Volksschüler erlaufen Sponsorengelder auf den 587 Stufen neben der Skisprungschanze. Dazu gab es auch dieses Jahr wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm, das vom Skisprungsimulator bis zum Rollstuhlparcours viele Stationen umfasste.

Ein herzliches Dankeschön an Clemens Bernhard, Julia Bicvic, Daniel Freund und Sarah Zuberi, die es durch ihren freiwilligen Arbeitseinsatz möglich machen, einem fast blinden 13-jährigen Jungen ein Tandem zu finanzieren.

 

Sportwoche 4CD Juni 2019 – Feld am See

Mit tollem Wetter starteten die SchülerInnen der 4C und 4D am Montag, 24.06.2019, in die Sportwoche in Feld am See. Der Wetterfrosch meinte es gut, denn es blieb die ganze Woche wunderschön und heiß. Angekommen bei der Unterkunft (Strandhotel Burgstallerhof) ging es nach der Zimmerbeziehung und einer leckeren Stärkung gleich ans Sporteln. Aus vier Sportarten (Segeln, Surfen, Tennis, Mountainbiken) konnte eine gewählt werden, die die SchülerInnen zwei Mal am Tag ausübten. Zusätzlich gab es ein Angebot an Trendsportarten, die geschnuppert werden konnten, sowie StandUp-Paddeling, Bogenschießen, Kajak uvm.

An einem Abend erklärten professionelle Trainer theoretische Inhalte über Surfen, Segeln und Mountainbiken. Einen anderen Abend brachen die SchülerInnen der 4CD auf eine kleine Wanderung zu einem Bio-Bergbauernhof auf, wo sie eine leckere Jause aufgetischt bekamen. Die Jause schmeckte doppelt gut, da alle Produkte, die serviert wurden vom Bauern selber hergestellt wurden. Dies inkludierte Butter, Schaf- und Ziegenkäse, Speck, Hartwürste, Aufstriche und vieles mehr.

Der Standort Feld am See erwies sich als sehr praktisch und traumhaft. Der thermische Wind versicherte lustige Einheiten auf dem Surfbrett und im Segelboot. Mehrere Tennisplätze standen zur Verfügung und kleine Berge umschlossen den See, auf denen die Biker sich austoben konnten.

Der zum Quartier gehörige große Steg ermöglichte großen Badespaß im Brennsee und einige „Battles“ sich gegenseitig vom Steg ins Wasser zu schubsen 😊-äußerst amüsant zuzusehen!

Zwei Schülerinnen (Anna Ruhland & Jasmin Proksch) haben erfolgreich die theoretische und praktische Segelprüfung abgelegt und sich den Segelschein verdient. Eine weitere Schülerin (Lara Lehner) lernte fleißig für die Surf-Prüfungen und absolvierte diese ebenso erfolgreich.  Herzliche Gratulation!!!

 

Julia Bicvic gewinnt Hans-Riegel Fachpreis für Chemie!!!

Gemeinsam mit der Kaiserschild-Stiftung vergibt die JKU die Dr. Hans Riegel-Fachpreise. Prämiert werden jeweils die drei besten eingereichten VWAs der Maturaklasse eines Schuljahres in den Fächern Mathematik, Chemie, Physik, Informatik und Biologie.

Am 29. Mai 2019 wurde die Arbeit von Julia zum Thema „Vergleichende Ökobilanz ausgewählter Faktoren von PVC, PET und PLA“ mit dem 1. Platz im Wert von 600 € ausgezeichnet. Herzliche Gratulation an Julia!

Zusätzlich wird auch die Chemieabteilung unserer Schule mit einem Sachpreis im Wert von 250 € zum Ankauf von Lehrmitteln unterstützt.