CO2-Messgeräte in unseren Klassenzimmern

Bei uns an der Schule heißt es jetzt: Grünes Licht für gesündere Luft.

Wir haben das gewonnene Projektgeld von „Mission Zwanzig Zukunft – der nachhaltigen Ideen-Challenge“ des öbv (Österreichischer Bundesverlag) dazu eingesetzt, um für unsere Schule Raumklimamonitorgeräte zu kaufen. Diese zeigen sowohl durch Ampelsystem als auch durch Zahlenangabe an, wie hoch der CO2-Gehalt in der Raumluft ist. Weiters messen sie Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit. Sechs dieser Messgeräte wechseln nun 14-tägig die Klassenzimmer, um an regelmäßiges Lüften zu erinnern.

Inklusiver Sporttag

Rollstuhlparcours, Tischtennis im Sitzen, Goalball und Fußball für Blinde, das Erleben verschiedener Formen von Sehbehinderung, eine Fahrt mit dem Handbike und vieles mehr stand am Programm des Sporttags (23. Juni 2022) für Kinder mit und ohne Behinderung.

Schüler unserer Schule (Emily Durreck, Nina Gatterbauer, Sarah Haberecker, Aileen Hornung, Lätitzia Kaulich, Rebekka Kofler, Jennifer Lechfellner und Lilly Zachhuber) waren an diesem Tag ein Teil des großen Teams an Mitarbeitern und standen mit helfenden Händen zur Stelle.

https://www.rollstuhlsport.at/2022/06/25/25-06-22-inklusiver-sporttag/

6b gewinnt 1 000 € Projektförderung!

Die 6b (Mag. Klaudia Etzlstorfer) hat mit ihrem Beitrag bei „Mission Zwanzig Zukunft – der nachhaltigen Ideen-Challenge“ des öbv (Österreichischer Bundesverlag) gewonnen!

Die vorgestellten und bereits umgesetzten Ideen für ein nachhaltiges Klassenzimmer haben überzeugt und werden nun mit 1.000 € gefördert. Diese werden dazu verwendet, um weiteren Klassen unserer Schule, die ebenfalls nachhaltige Ideen im Klassenzimmer umsetzen, CO2-Messgeräte (kombiniert mit Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsmessung) zur Verfügung zu stellen.

Baumpflanzung

Pünktlich zum Nikolaustag 6.12.21 fuhren die Bagger auf und brachten uns unsere „Geschenke“.

Die 8a (Maturajahrgang 2022) und Prof. Hanz schrieben im Juni 21 ein e-mail an das Magistrat Linz mit der Bitte um Bäume zur Beschattung der Ost- und Südseite. Unsere Bitten wurden erhört und die Baum- und Strauchpflanzung startete im Herbst 21.

Um die Bewässerung für die nächsten 5 Jahre zu gewährleisten (für die Ausbildung langer Wurzeln nötig), wurden Wasserleitungen nach draußen verlegt und ein Schlauchwagen besorgt.  Die Schulwarte des BRG solarCity sind fleißig am Gießen und die Bäume und Sträucher gedeihen gut.

Die weltbesten Jongleure am BRG SolarCity

Am Montag, 20.06. sowie Mittwoch 22.06.2022 bekamen wir am BRG SolarCity High-Society Besuch. Die besten Jongleure der Welt, Jonglissimo, die über 30 Weltrekorde halten, zeigten den 1.-3.Klässlern im Zuge von Workshops ihre Fähigkeiten und gaben wertvolles Feedback. Den SchülerInnen wurden unterschiedliche Requisiten wie Bälle, Ringe, Keulen, Teller und Diabolos vorgestellt, vorgeführt und des Weiteren hatten alle teilnehmenden Klassen Zeit, diese unter Anleitung der Weltmeister auszuprobieren.

Im Anschluss an die Workshops versammelten sich alle SchülerInnen im Turnsaal, um die abschließende Darbietung zu bestaunen. Die Jongleure begeisterten mit einer sehr unterhaltsamen Show, in der sie mit Leuchtkeulen Wow-Effekte erzeugten.

Danke Jonglissimo und Bravo an alle SchülerInnen, die teilgenommen haben. Vielleicht zeigen manche SchülerInnen bald ein paar neue Jongliertricks 😊 Übung macht den Meister!