21. Mathematik-Miniolympiade


Am 27. März 2012 fand die 21 Mathematik-Miniolympiade mit ca. 135 Schülerinnen und Schülern aus 35 AHS in Oberösterreich und Bayern statt.

Von unserer Schule haben Maria Rummerstorfer (4B), David Dinh(4D), Oliver Pichlbauer und Markus Gutenberger (beide 4A) erfolgreich teilgenommen.
Besonders erfreulich ist der 5. Platz von David Dinh, den er sich mit 4 weiteren SchülerInnen teilen durfte.

Informatik: Workshop im AEC

Am 22.3. besuchten die 5 „Informatiker“ der 7A und ca. die Hälfte der beiden 5. Klassen den NeXT TopRobot- bzw. den Pico Cricket- Workshop. In beiden Workshops wurde den Schülern auf eine spielerische Art und Weise die Grundzüge des Programmierens vorgestellt. Im Pico Cricket – Workshop bauten die SchülerInnen zuerst eifrig mit Lego ein Meisterwerk, um dieses anschließend „zum Leben zu erwecken“. Im NeXT TopRobot – Workshop wurden fertig gebauten Lego-Robotern Aufgaben „beigebracht“ wie rechtzeitiges Stoppen, Reagieren auf verschiedene Sensoren, Fahren auf einer schwarzen Linie, Wegschießen von Bällen.

Schulball ’12

(Barbara Reindl, 7A)

Er war chaotisch, er war stark besucht, er war stressig, er war etwas Besonderes, er war ein Erfolg. Unser erster Ball.
Ein Jahr ist nun vergangen seit die Vorbereitungen begonnen haben. Unzählige Stunden haben wir geprobt und innerhalb von acht Stunden war alles vorbei. In dieses wunderschöne Glücksgefühl es geschafft, nein gemeistert, zu haben mischte sich Wehmut. So lange haben wir gewartet und so schnell war nun alles vorbei.
Über dreihundert Gäste konnten wir willkommen heißen, über dreihundert Gäste teilten mit uns jene Stunden. Diese Momente im Scheinwerferlicht, diese Momente zwischen unseren Gästen und unserer Arbeit werden uns wohl für immer in Erinnerung bleiben!
Er war chaotisch, er war stark besucht, er war stressig, er war etwas Besonderes, er war ein Erfolg. Unser erster Ball.
Ein Jahr ist nun vergangen seit die Vorbereitungen begonnen haben. Unzählige Stunden haben wir geprobt und innerhalb von acht Stunden war alles vorbei. In dieses wunderschöne Glücksgefühl es geschafft, nein gemeistert, zu haben mischte sich Wehmut. So lange haben wir gewartet und so schnell war nun alles vorbei.
Über dreihundert Gäste konnten wir willkommen heißen, über dreihundert Gäste teilten mit uns jene Stunden. Diese Momente im Scheinwerferlicht, diese Momente zwischen unseren Gästen und unserer Arbeit werden uns wohl für immer in Erinnerung bleiben!

Fotos Ballbesucher Fotos Balleinlagen