JKU Young Scientists

Am 4. Oktober 2019 durften sich Jessica und Jonas ihre Diplome für die Teilnahme an den JKU Young Scientists des Jahrgangs 2018/19 abholen. Die Teilnahme an Workshops zu Themen wie „Wie simuliert man ein Verkehrssystem am Computer?“, „Echolot – Was wir von der Fledermaus lernen können“ oder „Auswerteschaltungen für ein EKG“ erfolgte außerhalb der Schulzeit. Darüber hinaus wurden die Schüler bei regelmäßiger Teilnahme bei der Vermittlung eines Ferialpraktikums unterstützt.

Wir freuen uns, dass auch dieses Jahr wieder drei Schüler das Angebot der JKU wahrnehmen.

PEP 8A – RESTART. zurück ins Leben

Die Pep Gruppe der 8A hat ein Sozialprojekt gestartet und eingereicht.

Wir brauchen viele, viele Stimmen um zu gewinnen.

Man kann ab sofort und pro Tag eine Stimme  für uns abgeben. (bis 9.Jänner 2020)

 Vielen, vielen Dank
Ziel des Projektes „RESTART. – Zurück ins Leben“ ist es Obdachlosen zu helfen ein neues Leben aufzubauen, indem wir sie in einer äußerst schwierigen Lebensphase unterstützen. Um dies zu erreichen sammelten wir durch den Verkauf von Gebrauchtwaren bei einem Kinderbasar in der Pfarre St.Paul Pichling Geld. Durch den Verkauf der gesammelten Waren konnten wir einen Umsatz von 50 Euro machen. Das Kirchenteam der Kirche St.Paul spendete uns 100 Euro für unser Projekt. Durch weitere Spenden der SchülerInnen des BRG solarCity konnten wir bereits 335 Euro an die Obdachlosen Hilfsaktion übergeben. Wir hoffen diesen Betrag im Laufe des Schuljahres noch steigern zu können. Die Überbleibsel der Flohmarktaktion spendeten wir dem Frauenhaus Caritas Haus für Mutter und Kind in Linz, mit denen wir durch Young Caritas Kontakt aufnahmen. Übrig gebliebene Kleidung wurde an den Volkshilfe ReVital Ebelsberg Shop verschenkt. Durch Videobeiträge, Interviews, Plakate usw. möchten wir außerdem auf dieses Problem aufmerksam machen. Wir danken allen, die uns kräftig unterstützen!

 

Ecko Bricks – Aus Müll entsteht eine Idee

Im Fach Persönlichkeitsbildung und Präsentation (PEP) haben wir uns mit dem Thema Umweltschutz auseinandergesetzt. Genauergesagt eine Sensibilisierung zu den Themen Umwelt und Plastikbelastung, sowie eigenes Konsumverhalten hinterfragt. Klimawandel, Plastik im Essen, verschmüllte Meere….

Zum Beitrag der OÖ Nachrichten….

Eco Bricks Nachrichtenbeitrag

 

Das Projekt:

Petflaschen mit Plastikmüll stopfen und zu unserer Bausubstanz transformieren. Das Ergebnis nennt sich „Ecobricks“, übersetzt „Öko-Bausteine“. Außerhalb Europas werden mit diesem Baustoff ganze Gebäude errichtet um Müll als Ressource zu  nutzen und die Müllbelastung zu verringern.

In einem Projekt das die ganze Schule mit einbeziehen sollte wurden Ecko Bricks erzeugt, gesammelt und in ein Gemüsebeet verarbeitet …. Vielen Dank auch an den Landeselternverband für die Unterstützung.

 

8A – Die WPG GWK Gruppe erreicht beim youth2030-Kongress den 2. Platz

Am 20. September wurde die gesamte 8A zum youth2030-SchülerInnen-Kongress am FH Campus OÖ eingeladen. Wie bereits berichtet, konnte die WPG GWK Gruppe rund um Maximilian Hofer, Moritz Moser, Tobias Stockinger, Julian Brenner, David-Finley Draxler und Lukas Schober im Vorfeld mit ihrer Videoeinreichung bei der Fachjury punkten. Dass dabei am Ende der mit 1500€ dotierte 2. Platz erreicht werden konnte, war für die Schüler überwältigend.

Jurybewertung: AHS solarCity mit 110 Gesamtpunkten

„Die Arbeit bietet einen positiven Rückblick vom Jahr 2030 auf 11 Jahre mit wesentlichen Umwälzungen, die notwendig waren um die Herausforderungen und Unzulänglichkeiten der heutigen Gesellschaft im Bereich Klima zu meistern. Sehr gelungen ist der Stilmix, die Teilbereiche wurden gut visualisiert, das Thema wurde sehr gut aufgegriffen, recherchiert und aufgearbeitet. Und so wurden charmant Lösungsansätze für die aktuelle Generation verpackt.“

 

Der ganze Tag am FH Campus machte den Schülern und Schülerinnen sichtlich Spaß: nach einem Empfang mit Frühstück und Kennenlernen der TeilnehmerInnen anderer Schulen ging es gruppenweise in diverse workshops, bei denen sich die SchülerInnen kreativ mit ihrer Zukunft auseinandersetzten. Anschließend an ein ausgiebiges Mittagessen wurden die Ergebnisse der workshops von den SchülerInnen präsentiert. Den Abschluss bildete die Prämierung der Videoeinreichungen.

 

Auch der lokale Fernsehsender LT1 war anwesend und interessierte sich speziell für eine Idee unserer SchülerInnen aus einem der workshops. Jessica Drinovac und Florentina Hasani stellten sich dabei entschlossen den Fragen des Fernsehteams.

 

Bildquelle: B. Plank – imBILDE.at

Videolink:

LT1 Fernsehbeitrag zum youth2030-Kongress:

App beschützt Frauen

Julia Bicvic gewinnt Hans-Riegel Fachpreis für Chemie!!!

Gemeinsam mit der Kaiserschild-Stiftung vergibt die JKU die Dr. Hans Riegel-Fachpreise. Prämiert werden jeweils die drei besten eingereichten VWAs der Maturaklasse eines Schuljahres in den Fächern Mathematik, Chemie, Physik, Informatik und Biologie.

Am 29. Mai 2019 wurde die Arbeit von Julia zum Thema „Vergleichende Ökobilanz ausgewählter Faktoren von PVC, PET und PLA“ mit dem 1. Platz im Wert von 600 € ausgezeichnet. Herzliche Gratulation an Julia!

Zusätzlich wird auch die Chemieabteilung unserer Schule mit einem Sachpreis im Wert von 250 € zum Ankauf von Lehrmitteln unterstützt.