Bewegungstag am 29.4.2020: Schneller – weiter – höher

Am 29. April findet heuer der oberösterreichische Schulsporttag, der  von der Bildungsdirektion Oberösterreich ins Leben gerufen wurde, unter dem Motto „Schneller, höher, weiter“ statt.

Unter dem angepassten Motto „Schneller, höher, weiter – Bewegung@Home“ werden an diesem Tag die meisten Schülerinnen und Schüler Oberösterreichs ein Bewegungsprogramm absolvieren. So wird die ursprüngliche Idee eines gemeinsamen Bewegungstages an den Schulen mit verschiedenen Sportprojekten an die derzeitige Situation angepasst und die Schülerinnen und Schüler abermals für den Sport zuhause motiviert.

Das BRG solarCity nimmt an dieser Aktion auch teil!

Skikurs der 3.Klassen im Lammertal – Dachstein West

Am Sonntag, 19.01.20, starteten alle 3.Klassen des BRG SolarCity (78 SchülerInnen) Richtung Lammertal (Dachstein West) in den Skikurs. Nach der Einquartierung im Jugendhotel Lammertaler Hof gab es als Sonntagsabendprogramm eine Einführung in die FIS-Pistenregeln und wichtige Informationen zur Skisicherheit. Montag wurden die SchülerInnen mit Sonnenstrahlen geweckt, was sich bis zur Heimfahrt nicht mehr ändern sollte. Am Haushang direkt neben der Unterkunft lernten etwa die Hälfte aller SkikursteilnehmerInnen ihre ersten Schwünge. Die andere Hälfte fuhr ins Skigebiet Dachstein West und genoss die 160 Pistenkilometer. Abwechslung zum stundenlangen Skifahren bot der Spieleabend am Montag mit Großgruppenspielen sowie Gesellschaftsspielen. Trotz Muskelkater konnten es viele SchülerInnen kaum erwarten wieder auf die Piste zu gehen.  Mittwochabend folgte für alle interessierten SchülerInnen am Haushang das abenteuerliche Nachtskilaufen. Am Bunten Abend (Donnerstag) präsentierten alle SchülerInnen ihre über die Woche vorbereiteten Shows. Leider erkrankten bis dahin einige SchülerInnen, weshalb manche Gruppen etwas improvisieren mussten. Neben Akrobatikeinlagen wurde das Publikum mit Witze-Stammtischen, Herzblatt und einem Zirkus zum Lachen gebracht. Außerdem traten in „Klein gegen Groß“ LehrerInnen gegen SchülerInnen in amüsanten Duellen an. Eine herausragende (und später als „Die beste Darbietung des bunten Abends“ gekürte) Vorstellung präsentierten Jasmin Tran an der Ukulele und Josee Landerl an der Flöte. Das Publikum lauschte dem Instrumentenduo gespannt. Nach dem Bunten Abend konnten SchülerInnen in der Disco noch ihre tänzerische Begabung zeigen.

Zum Abschluss des Skikurses gab es ein tolles, professionell organisiertes Skirennen. Die SchülerInnen wurden je nach Fahrkönnen in insgesamt sechs unterschiedliche Gruppen eingeteilt, innerhalb derer sie um den Sieg kämpften. Die drei Bestplatzierten (siehe Tabelle) wurden mit Urkunden und kleinen Preisen geehrt. Des Weiteren wurden SchülerInnen mit besonderen Leistungen/Eigenschaften ausgezeichnet, wie z.B. die Königin der Hilfsbereitschaft (Annie Cao), „größter Lernfortschritt“ (Iman Ikanovic), „König des Bemühens“ (Felix Trenkwalder), „tolles Durchhaltevermögen“ (Robert Leonbacher) und „ordentlichstes Zimmer“ (Apple Juice & Pistenflitzis)

Gruppe KOL Gruppe LAI/TEU Gruppe AIG/FEI Gruppe SON/REV Gruppe LAN Gruppe VOG
1.Sobczak Jonas 1. Erdenechuluun Manlai 1.Krecar Katarina 1.Dorner Alexander 1.Bogner Nora 1.Fuchs Riccarda
2.Neudorfhofer Johannes 2. Catic Ajla 2.Trenkwalder Felix 2.Philipp Maximilian 2. Steinkogler Juliane 2.Bernhard Stoyer
3.Auer Jonas 3.Krasniqi Eltian 3.Paschinger Selina 3.Königseder Sarah 3.Kerbl Leonie 3.Berger Christina

Die schnellste Skirennläuferin des Skikurses 2020 heißt Riccarda Fuchs (3D). Gratulation!!! Tolle Leistung! 😊

Wandertag der 1B auf den Pöstlingberg 19.9.19

Bei strahlendem Sonnenschein wanderte die 1B gemeinsam mit Prof. Hanz und Prof. Hutsteiner zum Linzer Zoo. Dort hatten wir eine Führung zum Thema Nutztiere. Nach anschließender Stärkung führte uns unser Weg weiter steil bergan zur Grottenbahn. Dort drehten wir 3 Runden mit dem Drachen Sebastian und schauten uns in der Märchenwelt um. Über die Mayrwiese ging es schlussendlich bergab bis zur Straßenbahn.

 

Charity Veranstaltung „Step-Up-Contest“ unter Mitarbeit von Clemens, Julia, Daniel und Sarah

Bereits zum dritten Mal fand am 27. Juni 2019 auf der Schanzenanlage in Hinzenbach der Step-Up-Contest statt. Ziel dieser sportlichen Veranstaltung ist es, durch Bewegung etwas zu bewegen. Volksschüler erlaufen Sponsorengelder auf den 587 Stufen neben der Skisprungschanze. Dazu gab es auch dieses Jahr wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm, das vom Skisprungsimulator bis zum Rollstuhlparcours viele Stationen umfasste.

Ein herzliches Dankeschön an Clemens Bernhard, Julia Bicvic, Daniel Freund und Sarah Zuberi, die es durch ihren freiwilligen Arbeitseinsatz möglich machen, einem fast blinden 13-jährigen Jungen ein Tandem zu finanzieren.

 

Sportwoche 4CD Juni 2019 – Feld am See

Mit tollem Wetter starteten die SchülerInnen der 4C und 4D am Montag, 24.06.2019, in die Sportwoche in Feld am See. Der Wetterfrosch meinte es gut, denn es blieb die ganze Woche wunderschön und heiß. Angekommen bei der Unterkunft (Strandhotel Burgstallerhof) ging es nach der Zimmerbeziehung und einer leckeren Stärkung gleich ans Sporteln. Aus vier Sportarten (Segeln, Surfen, Tennis, Mountainbiken) konnte eine gewählt werden, die die SchülerInnen zwei Mal am Tag ausübten. Zusätzlich gab es ein Angebot an Trendsportarten, die geschnuppert werden konnten, sowie StandUp-Paddeling, Bogenschießen, Kajak uvm.

An einem Abend erklärten professionelle Trainer theoretische Inhalte über Surfen, Segeln und Mountainbiken. Einen anderen Abend brachen die SchülerInnen der 4CD auf eine kleine Wanderung zu einem Bio-Bergbauernhof auf, wo sie eine leckere Jause aufgetischt bekamen. Die Jause schmeckte doppelt gut, da alle Produkte, die serviert wurden vom Bauern selber hergestellt wurden. Dies inkludierte Butter, Schaf- und Ziegenkäse, Speck, Hartwürste, Aufstriche und vieles mehr.

Der Standort Feld am See erwies sich als sehr praktisch und traumhaft. Der thermische Wind versicherte lustige Einheiten auf dem Surfbrett und im Segelboot. Mehrere Tennisplätze standen zur Verfügung und kleine Berge umschlossen den See, auf denen die Biker sich austoben konnten.

Der zum Quartier gehörige große Steg ermöglichte großen Badespaß im Brennsee und einige „Battles“ sich gegenseitig vom Steg ins Wasser zu schubsen 😊-äußerst amüsant zuzusehen!

Zwei Schülerinnen (Anna Ruhland & Jasmin Proksch) haben erfolgreich die theoretische und praktische Segelprüfung abgelegt und sich den Segelschein verdient. Eine weitere Schülerin (Lara Lehner) lernte fleißig für die Surf-Prüfungen und absolvierte diese ebenso erfolgreich.  Herzliche Gratulation!!!